3D-LED-Leiterplatten

Flexibles Licht- und Produktdesign.

Mehrdimensionale Leiterplatten sind der Schlüssel für effizientes Licht- und kreatives Produktdesign. Die HSMtec-Leiterplattentechnologie eröffnet dabei ungeahnte Möglichkeiten durch beliebige Designfreiheit und photometrische Flexibilität. Selbsttragende Leiterplattensegmente ermöglichen die individuelle Ausrichtung verschiedener LEDs und somit die gezielte Gestaltung der Lichtcharakteristik mit kostengünstigen Standardoptiken. Das Beste daran: Die flexibel ausrichtbaren Platinensegmente sind sehr stabil – der einmalig eingestellte Neigungswinkel ändert sich auch bei starken Vibrationen nicht.

  • Mehrdimensionale selbstragende Leiterplatten                                    
  • Rasche Wärmeableitung direkt in der Leiterplatte
  • Integrierte Ansteuerung ohne zusätzliche Kabel
  • Einsparung von Systemkosten
HSMtec Logo
Individuelle Ausrichtung einzelner Segmente bis ± 90°
Individuelle Ausrichtung einzelner Segmente bis ± 90°

 

Einfaches und kosteneffizientes Wärmemanagement

Das thermische Prinzip einer 3D-Leuchte ist denkbar einfach: In FR4-Leiterplatten integrierte Kupferprofile ermöglichen eine rasche Wärmeableitung von außenliegenden abgewinkelten Leiterplattensegmenten zum zentralen Segment. Andere Aluminium-basierte Leiterplatten-Technologien erreichen hier rasch ihre Grenzen. Die hohe Wärmeleitfähigkeit von Kupfer hingegen erlaubt es, die gesamte Wärme einfach und effizient zusammenzuführen. Ein einfacher und kostengünstiger Standard-Kühlkörper reicht somit aus, um eine komplexe 3D-Leiterplatte effizient zu entwärmen.

Funktionsprinzip LEDagon